Freie Bahn mit Marzipan! Das Werner-Rennen 2018

Freie Bahn mit Marzipan! Das Werner-Rennen 2018

Der Renner beim Rennen: das Werner-Maskottchen

Die Wagen stehen auf ihren Startpositionen, die Motoren jaulen – und mittendrin unser Werner-Maskottchen.
Werner. Wer kennt ihn nicht? Die berühmte Comicfigur von Rötger Feldmann („Brösel“). Im Grunde geht es fast immer um Flens-Bier, Trinkgelage und andere Exzesse – und natürlich um Motorradfahren.
Das erste Werner-Rennen fand bereits 1988 statt. Dabei trat Brösel auf einem eigens für das Rennen gebauten Motorrad gegen den Kieler Gastwirt Holger „Holgi“ Henze – im 1967er-Porsche – an. Henze gewann das Rennen.
Zum 30. Jubiläum im August 2018, gab es eine grandiose Neuauflage von Europas größtem Motorsportfestival, auf denselben Vehikeln und erneut auf dem Flugplatz Hartenholm. Diesmal gewann Brösel auf der 200 Meter langen Strecke schon nach zehn Sekunden, Bruder Andi hatte das Motorrad komplett überarbeitet. Das Ganze war ein riesiges Event, es gab mehrere parallele Rennen (Drag Races, Stock-Car und Motocross) und ein großes musikalisches Rahmenprogramm mit – natürlich – Torfrock, Bap uvm.

Was wir damit zu tun hatten?
Wir haben Werner extra für das Rennen als Plüschfigur entwickelt und in einer Auflage von 1.250 Stück hergestellt. Das Maskottchen war natürlich DER Renner beim Rennen, das im Übrigen ab sofort regelmäßig stattfinden soll und so kesselt’s 2019 wieder – alle Infos gibt es hier: https://www.werner-rennen.de/