Mondi-Maskottchen ist der Star beim Narzissenfest

Mondi-Maskottchen ist der Star beim Narzissenfest

Wild wachsende Narzissen schmücken im Frühling die Blumenwiesen der Region Ausseerland – Salzkammergut. Sie verwandeln die idyllische Berg- und Seenlandschaft in ein duftendes Blütenmeer. Im Ausseerland blüht die weiße sternblütige „Stern-Narzisse“ je nach Höhenlage von Mitte Mai bis Mitte Juni. Jedes Jahr um diese Zeit findet auch das Narzissenfest, das größte Frühlings- und Blumenfest Österreichs, statt – in diesem Jahr bereits zum 58. Mal.

Vom 25. bis 28. Mai hatten die zahlreichen Besucher wieder die Gelegenheit Brauchtum, Tracht und Handwerk, vor allem die mit Narzissen besteckten und im Stadtzentrum aufgestellten übergroßen Figuren zu bestaunen. Diese wurden von den örtlichen Betrieben und vielen fleißigen Helfern in stundenlangen Steckarbeiten aus vorher gesammelten Narzissen erstellt. Alleine die Steckarbeiten in der Nacht vor dem großen Event sind jedes Mal eine Attraktion, bei der auch die Hotelgäste des Mondi Seeblickhotels Grundlsee mit viel Motivation dabei waren. Deren Murmeltier-Maskottchen Toni, von Promotion Pets 2015/2016 kreiert und produziert, war dann auch einer der ganz großen Stars.

Die Mondi-Holiday Unternehmensgruppe mit ihren Hotels & Chalets steht für preisgünstigen, individuellen Urlaub in gehobener und familiärer Atmosphäre in alpinen Top-Lagen. Ob in Miniatur oder als übergroße Narzissen-Figur – Toni zaubert mit seiner goldigen und herzergreifend sympathischen Art allen Gästen, ob Groß oder Klein, ein Lächeln ins Gesicht und symbolisiert eine der wichtigsten Eigenschaften der Gruppe wie auch Österreichs: Herzliche Gastfreundschaft.